03:35 03 April 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    121845
    Abonnieren

    Das russische Verteidigungsministerium hat dem Militärattaché der US-Botschaft in Moskau eine aktuelle Lagekarte zum Syrien-Konflikt übergeben, wie der Presse- und Informationsdienst der Verteidigungsbehörde mitteilt.

    „Das Verteidigungsministerium Russlands hat dem Militärattaché der US-Botschaft eine Syrien-Lagekarte übergeben“, heißt es in der Mitteilung.

    Zuvor hieß es, am 24. Februar sei ein Vertreter des Militärattachés der US-Botschaft in Moskau ins Verteidigungsministerium eingeladen worden, wo ihm die russischen Kontaktdaten der vorangegangenen Telefonkontakte ausgehändigt wurden.

    Ab dem 27. Februar soll laut der am Montag veröffentlichten gemeinsamen Erklärung der USA und der Russischen Föderation in Syrien eine Waffenruhe zwischen den Regierungstruppen und den bewaffneten Oppositionskräften in Kraft treten. Angriffe auf die Terrormilizen Islamischer Staat und al-Nusra-Front sowie andere Gruppierungen, die die UNO als terroristisch eingestuft hat, werden fortgesetzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Kreml kommentiert US-Reserve-Plan zu Syrien
    Plan für Feuerpause: Russland fliegt bereits weniger Angriffe in Syrien
    Einigung auf Syrien-Plan: Kreml lobt politischen Willen von Russland und USA
    Moskau: Keine Kenntnis über Syrien-Plan B der USA - abgestimmter Plan ist umzusetzen
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Al-Nusra-Front, Russland, USA, Syrien