SNA Radio
    Bild des neuen US-Langstreckenbombers B-21

    USAF zeigt erstes Bild des neuen Langstrecken-Bombers B-21

    © REUTERS / U.S. Air Force
    Militär
    Zum Kurzlink
    2927172

    Die Chefin der Luftstreitkräfte der USA (US Air Force, auch USAF), Deborah Lee James, hat zum ersten Mal ein Bild des zukünftigen amerikanischen Landstreckenbombers gezeigt, wie Reuters meldet.

    Die Maschine bekommt James zufolge die Bezeichnung B-21. Früher hatte man angenommen, dass das Flugzeug die Kennzeichnung B-3 tragen könnte.

    Der neue Landstreckenbomber wird auf der Basis des Projekts LRS-B (Long Range Strike Bomber) hergestellt. Das Flugzeug soll die Maschinen des Typs B-52 und B-1B ersetzten und zusammen mit den schon vorhandenen Modellen des Typs B-2 eingesetzt werden.

    ​Im Herbst 2015 hat die Korporation Northrop Grumman einen Vertrag für die Entwicklung dieses Flugzeugs bekommen. Die Ausgangssumme des Auftrags belief sich auf 21,4 Milliarden US-Dollar, was die Entwicklung des Bombers, die technologische Vorbereitung auf die Produktion und die Lieferung von 24 Maschinen, darunter vier Test-Prototypen, einschloss.

    Die US-Luftstreitkräfte haben vor, insgesamt 80 bis 100 Flugzeuge dieses Typs anzuschaffen, von denen jedes 564 Millionen Dollar ausgehend vom heutigen Preisstand kosten soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russland stellt weiteren modernisierten Tu-95MS-Bomber in Dienst
    Russland verwandelt Tu-160-Bomber in „prinzipiell neues Flugzeug“
    Umwerfende Kosten für F-35-Jet: US-General mitten in Pressekonferenz umgekippt VIDEO
    „Fiscal Times“: Amerikanischer F-35 in der Krise – russischer Т-50 als Überflieger
    Tags:
    Bomber, Luftstreitkräfte, B-21, Deborah Lee James, USA