06:52 20 November 2017
SNA Radio
    Die kurdische Grenzstadt Kobani

    Syrische Opposition: Türkei verletzt Waffenruhe in Syrien

    © REUTERS/ Murad Sezer Edit status: New
    Militär
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (852)
    1012045215279

    Die gröbsten Verstöße gegen die Waffenruhe in Syrien erfolgen aus Richtung der Türkei, wie der Vorsitzender der Partei des Volkswillens, ein Mitglied der Volksfront für Wandel und Freiheit, Qadri Dschamil, gegenüber Sputniknews mitteilte.

    „Die größten Verletzungen des Waffenstillstandes ereignen sich im Norden Syriens an der Grenze zur Türkei. Das ist ein Verstoß gegen die Feuerpause seitens der Türkei. Ansonsten gibt es nur Einzelfälle. Insgesamt ist alles in Ordnung“, sagte Dschamil.

    Die Vereinbarung über die Waffenruhe in Syrien war am 22. Februar bei den Konsultationen zwischen Russland und den USA erzielt worden. Demnach gilt seit dem 27. Februar, 00.00 Uhr Ortszeit, in Syrien eine Feuerpause zwischen den Regierungstruppen und der bewaffneten Opposition. Von der Feuerpause sind die Terrornetzwerke Daesch, die al-Nusra-Front und andere von der Uno als Terrororganisationen eingestufte Gruppierungen ausgenommen.

    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (852)

    Zum Thema:

    Moskau: Angriffe von türkischem Territorium aus in Nordsyrien festgestellt
    Politiker: US-Außenamt entnervt - Amerikaner sehen Syrien-Feuerpause als Niederlage
    Moskau: Russland und USA werden Waffenruhe-Störer in Syrien bombardieren
    Waffenruhe in Syrien: Russland und USA erstellen zusammen Karte mit kampffreien Zonen
    Tags:
    Opposition, Verstoß, Waffenruhe, Qadri Dschamil, Türkei, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren