17:02 20 April 2019
SNA Radio
    Kampfjet des Typs Su-35

    Rüstungsmarkt: US-Befehlshaber in Europa warnt vor Verlusten an Russland

    © Wikipedia / Aleksander Markin
    Militär
    Zum Kurzlink
    6617010

    Moskau kann auf dem Weltmarkt ein attraktiverer Waffenlieferant als Washington werden, da Russland jetzt eine äußerst leistungsfähige Kampftechnik hat. Dies sagte der Befehlshaber der US Air Forces in Europa, Frank Gorenc, in einem Interview gegenüber Defence News.

    „Ich nehme Russland ernst“, sagte der General und fügte hinzu, dass er Moskau für die „Gefahr Nummer eins“ hält. „Russland ist ins 21. Jahrhundert eingetreten. Es bringt äußerste leistungsfähige Militärtechnik zum Einsatz“, so Gorenc.

    Moskau habe seiner Meinung nach vor, angesichts der Konfrontation mit der Nato weiter in die Verteidigung zu investieren und „die Strategie der Zugangssperrung“ zu einigen Gebieten umzusetzen. In diesem Zusammenhang werde die Stationierung der amerikanischen Kampfjets der 5. Generation F-35 in Europa unumgänglich.

    Allerdings laufen die USA Gorenc zufolge Gefahr, potentielle Käufer ihrer Militärtechnik wegen der zu komplizierten Prozedur zur Exportgenehmigung an Moskau zu verlieren. „Wenn sie die gewünschten Waffen von uns nicht erhalten können, wenden sie sich an die anderen“, so der General.

    Dabei würde es schwierig werden, gemeinsame Militärübungen mit Verbündeten durchzuführen, die russische Geräte im Einsatz haben, betonte Gorenc weiter und fügte hinzu: „Um zusammenarbeiten zu können, werden wir neue Taktiken, Technologien, Prozeduren und Konzepte entwickeln müssen.“

    Früher hatte der amerikanische Senator John McCain die komplizierte Prozedur der Exportgenehmigung scharf kritisiert und der US-Armee vorgeworfen, sie liege in Sachen Modernisierung viele Jahre zurück, ihre Ausrüstung und Organisation sei in den 1980er Jahren steckengeblieben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Experte: Russland könnte Verluste bei Öl durch Rüstungsdeals kompensieren
    Bomben für halbe Milliarde: USA bewaffnen Türkei mit smarten Bunkerbrechern
    Französisches Fernsehen verkauft russische Anti-IS-Angriffe als US-Koalitions-Bomben
    Russische Rüstung fest im Griff: Rogosin demonstriert Präzisionsschießen
    Tags:
    Waffenmarkt, Rüstung, Frank Gorenc, Russland, USA