06:39 21 Februar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    9717210
    Abonnieren

    Indonesien will eine ganze Staffel mit russischen Jagdflugzeugen vom Typ Su-35 ausstatten. Der Vertrag über den Kauf der zehn ersten Maschinen soll in den nächsten Wochen geschlossen werden. Die Jets sollen veraltete amerikanische Jets ersetzen.

    „Wir benötigen eine Staffel (russischer) Flugzeuge“, teilte der indonesische Verteidigungsminister Ryamizard Ryacudu der Zeitung „Jakarta Globe“ mit. In der ersten Etappe wolle sein Land zehn Jets kaufen. Beide Staaten würden im April einen Vertrag unterzeichnen.

    Der indonesische Präsident Joko Widodo hatte bereits im September verfügt, die veralteten Jagdflugzeuge F-5 Tiger aus US-Produktion, die bereits seit mehr 40 Jahren bei der Luftwaffe des Landes im Dienst stehen, durch russische Su-35 zu ersetzen.

    Der Mehrzweckjäger Su-35 gehört zur Generation 4++. Dank einer neuartigen Avionik und anderen Ausrüstungen der 5. Generation hat die Maschine in ihrer Klasse nicht Ihresgleichen. Der Kampfjet kann 30 Luftziele aus einer Entfernung von über 80 Kilometern gleichzeitig erfassen und acht von ihnen angreifen.

    Mit einer Kampflast von bis zu acht Tonnen kann die Maschine auf 2400 km/h beschleunigen. Die Gipfelhöhe liegt bei 18.000 Metern. Zum Vergleich: Die Höchstgeschwindigkeit des US-Kampfjets F-35 beträgt bei vergleichbarer Gipfelhöhe nur 1900 km/h.

    Die Möglichkeiten des russischen Kampfjets Su-35
    © Sputnik /
    Die Möglichkeiten des russischen Kampfjets Su-35

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Mehrzweck-Jäger Su-35 im Einsatz über den Kurilen
    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Russische Su-24 fliegen Luftangriff gegen Terroristen in Idlib
    Neue Fakten zum Hanau-Anschlag: „Täter war Behörden bekannt“
    Tags:
    Su-35, Indonesien, Russland