Widgets Magazine
03:23 20 September 2019
SNA Radio
    Russische Frontbomber vom Typ Su-24  auf dem Stützpunkt Hmeimim in Syrien

    Russland leitet Truppenabzug aus Syrien ein

    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Militär
    Zum Kurzlink
    73720
    Abonnieren

    Das technische Personal des russischen Stützpunktes Hmeimim in Syrien hat mit der Vorbereitung der Flugzeuge auf den langen Rückflug zu ihren Heimatflugplätzen in der Russischen Föderation begonnen.

    Wie der Presse- und Informationsdienst der russischen Verteidigungsbehörde mitteilt, „belädt das Personal die Militärtransportflugzeuge mit Ausrüstung, materiell-technischen Mitteln und Militärgut“.

    Laut dem Pressedienst werden die Flugzeuge vom Stützpunkt Hmeimim zu ihren Stationierungsorten auf russischem Territorium in Begleitung der Transportflugzeuge in Staffeln starten.

    „Bei Flügen über mehr als 5.000 Kilometer werden die Flugzeuge auf Flugplätzen in der Russischen Föderation zum Auftanken und zur Kontrolle ihres technischen Zustandes zwischenlanden“, heißt es in dem Dokument.

    Gestern Abend hatte Russlands Präsident Wladimir Putin den Abzug eines Großteils der russischen Militärgruppierung aus Syrien angeordnet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin informiert Obama über Truppenabzug aus Syrien - Lage in Ukraine erörtert
    Putin: Russland wird seine Stützpunkte in Tartus und Hmeimim weiter betreiben
    US-State Department: Russland hält Waffenruhe in Syrien weitgehend ein
    Schoigu: Latakia von Terroristen befreit, Offensive auf Palmyra in Vorbereitung
    Tags:
    Truppenabzug, Hmeimim, Russland