17:29 27 Juni 2017
Radio
    Nordkoreas Truppen halten Militärübungen abNordkoreas Staatschef Kim Jong-un

    Militärmanöver: Nordkorea simuliert Angriff auf Südkorea

    © REUTERS/ KCNA © REUTERS/ KCNA
    1 / 2
    Militär
    Zum Kurzlink
    Korea-Konflikt flammt wieder auf (140)
    111177515542

    Nordkoreas Truppen haben Militärübungen abgehalten, um eine Landung an der südkoreanischen Küste und weitere Offensiven zu trainieren. Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un hat das Manöver persönlich beobachtet und selbst geleitet, berichtet die Zentrale Nordkoreanische Nachrichtenagentur.

    Diese Übungen gelten als Antwort auf ähnliche Manöver der USA und Südkoreas. Bei dem bisher größten gemeinsamen Militärmanöver hatten die USA und Südkorea die Erstürmung von nordkoreanischen Stränden sowie einen Präventivschlag auf Militär- und Staatsobjekte geprobt.

    Laut der Agentur KCNA hat Nordkoreas Machthaber „die Landeübung sowie die Verteidigung der Küste vor gegnerischen Landungstruppen geleitet“.

    Die Agentur weist geradewegs darauf hin, dass die Truppen einen Militäreinsatz auf gegnerischen Territorien geprobt hätten, darunter sei in erster Linie Südkorea zu verstehen. An den umfangreichen Manövern nahmen Panzertruppen, Marineinfanterie, Flotte, Luftwaffe sowie Luftlandetruppen teil. Es wurden unter anderem Dutzende Panzer, gepanzerte Wagen, Artillerie, Flugzeuge, Luftkissen-, Transport- sowie Kriegsschiffe eingesetzt.

    Die nordkoreanischen Medien haben aber nicht mitgeteilt, wann und wo die Militärübungen stattgefunden haben. Experten aus Südkorea haben festgestellt, dass an den Manövern Einheiten des 7. Armeekorps beteiligt waren, daher handelte es sich wohl um die Ostküste der nordkoreanischen Provinz Hamgyŏng.

    Laut Seoul ist das jüngste Militärmanöver eine Antwort Pjöngjangs auf die bisher größten gemeinsamen Luftlandeübungen der USA, Südkoreas, Australiens und Neuseelands.

    Themen:
    Korea-Konflikt flammt wieder auf (140)

    Zum Thema:

    Bis zu 1300 Kilometer übers Meer: Nordkorea schießt erneut mit ballistischen Raketen
    Nordkorea: Kim ordnet weitere Atomwaffen- und Raketentests an
    Nordkorea will per H-Bombe Manhattan vernichten können - US-Zeitung
    Nordkorea verliert Kontakt zu einem seiner U-Boote – TV
    Tags:
    Militärmanöver, Kim Jong Un, Südkorea, Nordkorea, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren