13:20 18 Februar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    121492
    Abonnieren

    Die syrischen Regierungstruppen haben Palmyra zusammen mit der Volksmiliz „Wüsten-Falken“ wieder gänzlich unter ihre Kontrolle gebracht. Sputniknews zeigt Exklusivvideos der Befreiung der historischen Oasenstadt.

    Sowohl die antiken Ausgrabungsstätten als auch angrenzende Wohngebiete seien nun wieder unter Kontrolle der syrischen Armee. Die IS-Kämpfer hätten sich derweil in ihre Hochburgen Rakka, Suchnah und Deir ez-Zor im Osten und Norden Syriens zurückgezogen.

    Palmyra zählt wegen seiner antiken Ruinen zum Unesco-Weltkulturerbe. Der IS hatte Palmyra im Mai 2015 erobert. Seitdem sprengten die Terrormilizen eine Vielzahl geschützter antiker Bauwerke. Die Stadt hat auch strategischen Wert, weil sie an einer wichtigen Straße vom Westen des Landes in Richtung Rakka liegt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Kampf um Palmyra: Antike Stadt vollständig unter Kontrolle der syrischen Armee
    Russische Luftwaffe flog am Samstag 40 Angriffe bei Palmyra
    Schwere Gefechte zwischen syrischer Armee und Terroristen in Palmyra
    Syrische Regierungsarmee und "Wüsten-Falken" befreien antiken Teil von Palmyra
    Tags:
    Syrische Regierungsarmee, Palmyra