12:20 28 Februar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    1340911
    Abonnieren

    Nicht nur russische Bomber, sondern auch Hubschrauber haben IS-Terroristen in Palmyra wirksam gejagt. Das neue Video, welches das russische Verteidigungsministerium rund eine Woche nach der Befreiung der antiken syrischen Stadt veröffentlicht hat, zeigt einen Angriffshubschrauber des Typs Mi-28N „Nachtjäger“ in Aktion.

    Auf dem Video zerstört der „Nachtjäger“ (Fotostrecke>>) einen Panzer und eine Befestigungsanlage der Terrororganisation Daesh (auch Islamischer Staat, IS) mit Lenkraketen.

    Palmyra stand rund ein Jahr unter Kontrolle der IS-Terroristen, die mehrere Gebiete in Syrien kontrollieren. In der vergangenen Woche konnten die syrischen Regierungstruppen nach erbitterten Gefechten die antike Stadt befreien. Zuvor hatte die russische Luftwaffe Dutzende Feuerstellungen und militärische Objekte des IS im Raum Palmyra zerbombt.

    Video: „Nachtjäger“ üben Angriff in Südrussland

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische „Nachtjäger“ im Irak eingetroffen
    „Er lenkte das Feuer auf sich“ - Russischer Offizier im Kampf um Palmyra getötet
    Moderner russischer Kampfhubschrauber bekommt Rundumsicht-Radar
    Russlands wichtigster Angriffshubschrauber: Mi-28N alias „Nachtjäger“
    Tags:
    Mi-28, Night Hunter, Palmyra, Syrien