02:05 25 Februar 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 877
    Abonnieren

    Die USA und die Philippinen haben am Montag in Manila ihr jährliches gemeinsames Manöver gestartet, wie die Agentur Xinhua meldet.

    Rund 9.000 US-amerikanische und philippinische Soldaten nehmen insgesamt an den Übungen Balikatan („Schulter an Schulter“) teil, die bis zum 15. April dauern und auf den Inseln Palawan, Luzon und Panay durchgeführt werden. Im Rahmen des Großmanövers soll zudem das Mehrfachraketenwerfersystem HIMARS zum Einsatz kommen.

    Der Agentur zufolge werden an den Übungen auch 80 Vertreter des australischen Verteidigungsministeriums teilnehmen. Die Aufsicht über die Manöver wird US-Verteidigungsminister Ashton Carter führen, der nächste Woche auf die Philippinen zu Besuch kommt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA und Israel halten größte Raketenabwehrmanöver seit zwei Jahren ab
    Großmanöver im Pazifik: „Verblüffende Heuchelei der USA“
    Gewaltiges Großmanöver: USA und Südkorea simulieren Sturm auf Nordkorea - VIDEO
    Kampfbereitschaft im Team: Gemeinsame Militäraktion Russlands und Weißrusslands VIDEO