07:36 21 November 2019
SNA Radio
    Multimedia

    Kim begleitet Nordkoreas größte Artillerie-Übung – im Mercedes

    Zum Kurzlink
    93718
    Abonnieren
    • Nordkorea feiert 85. Geburtstag seiner Armee: Die Geschütze feuern Richtung Meer
    • Nordkorea feiert 85. Geburtstag seiner Armee mit der größten Artillerieübung seiner Geschichte.
    • Nordkorea feiert 85. Geburtstag seiner Armee mit der größten Artillerieübung seiner Geschichte.
    • Nordkoreas Armee feuert bei der größten Artillerieübung ihrer Geschichte Raketen ab.
    • Nordkorea feiert 85. Geburtstag seiner Armee mit der größten Artillerieübung seiner Geschichte.
    • Nordkorea feiert 85. Geburtstag seiner Armee: Staatschef Kim Jong-un begrüßt seine Truppen aus Mercedes-Limousine.
    • Nordkorea feiert 85. Geburtstag seiner Armee mit der größten Artillerieübung seiner Geschichte.
    • Nordkorea feiert 85. Geburtstag seiner Armee: Staatschef Kim Jong-un begrüßt seine Truppen aus einer Mercedes-Limousine.
    © Foto : KCNA
    Nordkorea feiert 85. Geburtstag seiner Armee: Die Geschütze feuern Richtung Meer

    Mit der größten Artillerieübung seiner Geschichte hat Nordkorea den 85. Geburtstag seiner Streitkräfte begangen. Nach der Übung fuhr Staatschef Kim Jong-un mit Mercedes-Limousine vor.

    Zum Thema:

    Großes Ballern: Nordkoreas Armee feiert sich mit Rekord-Manöver
    Tags:
    Nordkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Minenräumung in der Friedenszone vom Donbass
      Letztes Update: 18:00 20.11.2019
      18:00 20.11.2019

      Minenräumung in der Friedenszone vom Donbass – Video

      Die Missionen zur Minenräumung von beiden Seiten in der Friedenszone im Donbass nähern sich ihrem Ende. Um die Sicherheit bei der Entminung zu garantieren, wurde die waffenberuhigte Zone um fünf Kilometer erweitert. Im Video sind die Arbeiten zu sehen.

    • „Welt-Toiletten-Tag“: Die ungewöhnlichsten „stillen Örtchen“ der Welt
      Letztes Update: 20:22 19.11.2019
      20:22 19.11.2019

      „Welt-Toiletten-Tag“: Die ungewöhnlichsten „stillen Örtchen“ der Welt

      Am Dienstag ist „Welt-Toiletten-Tag“. 2013 hat die UN-Generalversammlung dem 19. November diesen Namen gegeben. Erstmals „gefeiert“ wurde aber schon 2002. Zahlreiche Veranstaltungen an diesem Tag sollen auf das Problem des fehlenden Zugangs zu ausreichend hygienischen Sanitäreinrichtungen für weite Teile der Menschheit aufmerksam machen.

      15
    • Hitlers „Wolfsschanze“ als Tourismus-Magnet: Mahnmal oder Nazi-Kultstätte?
      Letztes Update: 18:00 18.11.2019
      18:00 18.11.2019

      Hitlers „Wolfsschanze“ als Tourismus-Magnet: Mahnmal oder Nazi-Kultstätte? – Video

      Die einen sehen in ihr ein historisches Mahnmal, die anderen befürchten, dass sie sich zur Pilgerstätte für Neonazis entwickeln könnte. Die Restauration von Hitlers „Wolfsschanze“ löst gemischte Gefühle aus. In erster Linie gehe es hier um Tourismus-Standards, betont der Direktor des Mahnmals.

    • Flughafen Tempelhof: Eine Reise in die Vergangenheit des größten Baudenkmals Europas
      Letztes Update: 10:15 17.11.2019
      10:15 17.11.2019

      Flughafen Tempelhof: Eine Reise in die Vergangenheit des größten Baudenkmals Europas

      Von

      Der Flughafen Tempelhof ist ein Ort mit reicher Geschichte. Auch nachdem der Flughafen geschlossen wurde, wird das Gebäude immer noch vielfältig genutzt. Die Firma „Berlin Kompakt“ bietet täglich die Führungen „Mythos Tempelhof“ und „Verborgene Orte“ an, um die Geschichte dieses historischen Monuments Besuchern näher zu bringen.

      15