01:13 17 November 2018
SNA Radio
    Multimedia

    Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg

    Zum Kurzlink
    1470
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
    © Sputnik / Alexey Kudenko
    In Jekaterinburg finden vier Gruppenspiele statt – Ägypten gegen Uruguay, Frankreich gegen Peru, Japan gegen Senegal, Mexiko gegen Schweden.
    Foto: Stadion „Jekaterinburg Arena“.

    Vom 14. Juni bis zum 15. Juli findet in Russland die Fußball-WM statt. Die Weltmeisterschaft wird zum ersten Mal in Osteuropa und zum ersten Mal gleichzeitig auf dem Territorium von Europa und Asien ausgetragen. Die WM findet in zwölf Stadien in elf Städten Russlands statt.

    Einer der Austragungsorte ist Jekaterinburg – in der Fotostrecke von Sputnik.

    Tags:
    Fussball, Stadt, Fußball-WM 2018, Jekaterinburg, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Zentralstadion Leipzig nach dem Umbau 2005
      Letztes Update: 18:33 15.11.2018
      18:33 15.11.2018

      Das „sowjetischste“ Stadion Deutschlands heißt Bundesteam und Sbornaja willkommen

      Das Stadion Red Bull Arena in Leipzig, auf dem in Kürze das Bundesteam gegen die russische Sbornaja antritt, hat seinen Ursprung noch in der DDR-Zeit. Aber auch für den sowjetischen Fußball war dieses Stadion von großer Bedeutung.

      11
    • Ursula von der Leyen vor den Bundeswehr-Soldaten auf dem Militärstützpunkt Niederstetten (Archivbild)
      Letztes Update: 17:27 15.11.2018
      17:27 15.11.2018

      VIDEO Bundeswehr wieder Terrorjäger in Afrika – Doch eigentlich jagt man Migranten

      von Andreas Peter

      Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat im Niger ein Bundeswehrcamp eröffnet. Sie brachte die ersten von insgesamt 53 Fahrzeugen mit, die für die nigrische Armee gedacht sind. „Ertüchtigung“ heißt das Programm, das helfen soll, die Flüchtlingsroute nach Libyen zu schließen. Die Interessen Nigers spielen eine untergeordnete Rolle.

    • Von Moskau nach Berlin ohne Zeitverschiebung – Moskauer Tage in Berlin
      Letztes Update: 13:12 15.11.2018
      13:12 15.11.2018

      VIDEO Von Moskau nach Berlin ohne Zeitverschiebung – Moskauer Tage in Berlin

      von Andreas Peter

      In Berlin haben „Moskauer Tage“ begonnen. Die russische Hauptstadt ist Partnerstadt Berlins und präsentiert Kultur, Sport und Wissenschaft der 12-Millionen-Metropole, die auch ein Zentrum der russischen Wirtschaft ist. Sputnik sprach mit dem Minister der Regierung Moskaus für außenwirtschaftliche und internationale Verbindungen, Sergey Cheremin.

    • Russlands Top-Turner lassen Sputnik einen Blick in ihren Alltag werfen
      Letztes Update: 18:10 14.11.2018
      18:10 14.11.2018

      Russlands Top-Turner lassen Sputnik den Blick in ihren Alltag werfen

      Die russische Nationalmannschaft hat bei der Turn-Weltmeisterschaft in Doha insgesamt sechs Medaillen und damit das Recht auf die vollwertige Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio erkämpft. Wichtig ist jedoch, dass Russlands Turner wieder einmal zur Weltspitze gehören. Die besten russischen Turner – in der Fotostrecke von Sputnik.

      10