02:12 05 August 2020
SNA Radio
    Österreich
    Zum Kurzlink
    5167
    Abonnieren

    Auf dem Hof eines Landwirts in Österreich sind 70 bis 80 mumifizierte Schweine entdeckt worden. Ein Amtstierarzt bestätigte der österreichischen Nachrichtenagentur APA am Samstag einen Bericht der „Kleinen Zeitung”.

    Demnach seien die Tiere wahrscheinlich in den vergangenen 20 Jahren gestorben. Die Behörden waren dem Landwirt auf die Spur gekommen, weil er zehn mit einem Bolzenschussgerät getötete Tiere von der Tierkörperverwertung hatte abholen lassen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Entgegen EU-Ratschlägen: Tschechien besiegt Schweinepest – als einziges Land der Welt<<<

    Dabei fiel auf, dass die Schweine abgemagert waren, teilte die Deutsche Presse-Agentur (DPA) mit. Daraufhin wurde der Hof in Feldbach in der Steiermark unter die Lupe genommen. Der Landwirt war den Behörden bereits 2018 wegen Mängeln bei der Haltung der Tiere aufgefallen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Deutsche essen immer mehr Geflügel – und weniger Schweinefleisch<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Hafen von Beirut – Videos
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    Nach Großdemos in Berlin: Steinmeier ermahnt das Volk, verstößt aber selbst gegen Corona-Regeln
    Mindestens 60 Tote nach Explosion in Beirut – Gouverneur zieht Vergleich mit Hiroshima
    Tags:
    Mumie, Ermittlung, Tier, Österreich, Schwein