11:53 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Österreich
    Zum Kurzlink
    1163
    Abonnieren

    In Österreich werden Spaziergänge mit Alpakas nach einem Bericht des „Kurier” immer beliebter. In letzter Zeit hat das Angebot im ganzen Land stark zugenommen.

    Laut Maria Hahn, Betreiberin des Alpakahofs Hahn in Grafenschlag (Waldviertel), sind die kuscheligen Paarhufer aktuell im Trend. „Vor sieben Jahren hat sich noch niemand dafür interessiert, heute sind Alpakas auf Kleidung oder Alltagsgegenständen abgedruckt, sie sind einfach in”, wird sie zitiert.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Enten-Mama überwacht die Rettung ihrer Küken - Medien<<<

    Bemerkt wird: Obwohl Alpakas als Inbegriff der Niedlichkeit gelten, hat jedes Tier einen eignen Charakter. Man müsse also zuerst herausfinden, welches Tier zu welchem Menschen passe, so die Zeitung.

    Wanderungen mit Anden-Kamelen haben eine entschleunigende sowie entspannende Wirkung und sind daher auch für Therapien gut geeignet. Die Tiere geben die Gehgeschwindigkeit vor, es gibt keinen Zeitdruck.  „Egal wie gestresst man ist, man muss sich anpassen“, erklärt Hahn.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Verhüpft? Polizei fängt exotischen Ausreißer auf deutscher Autobahn<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    „Wir schieben Russland Schuld zu”: Polnischer Experte über Warschaus historische Selbsttäuschung
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    „So sinkt auch die Bereitschaft, den Regeln zu folgen“: Deutschland vor Corona-Chaos?
    Tags:
    Trend, Migranten, Alpaka, Tiere, Österreich