12:22 12 Juli 2020
SNA Radio
    Österreich
    Zum Kurzlink
    1627
    Abonnieren

    Ein deutscher Autofahrer ist am Samstag aus den Fluten eines Baches in Österreich gerettet worden. Der 79-Jährige war laut Feuerwehr in Golling nahe der Grenze zu Bayern unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und in das Gewässer stürzte.

    Der Mann wurde in seinem zur Hälfte gefluteten Pkw eingeklemmt und erlitt leichte Verletzungen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Millionenschaden bei Unfall auf Autobahn A1: Tabak-Lkw brennt lichterloh<<<

    Die Einsatzkräfte konnten ihn  befreien und hoben ihn mit einem Tragekorb zurück auf die Straße. Der Fahrer, der aus dem Ruhrgebiet stammt, konnte sich den Unfall nicht erklären, berichtete die Polizei in Salzburg. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Mit Tempo 200 bei Tempo 60 erwischt: Mann wollte Blitzer anzünden<<<

    jeg/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Universität meldet erfolgreichen Test von weltweit erstem Corona-Impfstoff
    Mysteriöser Tod am Djatlow-Pass: Ermittler nennen nach 60 Jahren Ursache
    „Hat mit Rechtsstaat und Demokratie nichts mehr zu tun“ – Juristen wollen Corona-Krise aufklären
    Im Schatten von Corona: Dieser US-Pharmakonzern verdient mit Pandemie Milliarden
    Tags:
    Rettung, Unfall, Pkw, Autofahrer, Österreich