SNA Radio
    Pistole (Symbolbild)

    Österreich: Zwei Männer aus Kosovo geraten in Streit – einer zückt die Pistole

    CC0
    Österreich
    Zum Kurzlink
    261419
    Abonnieren

    Es war zunächst ein gewöhnlicher Streit, der aber auf das Äußerste eskalierte. Am Freitagabend hat eine unschöne Szene in Klagenfurt zwischen zwei Männern aus dem Kosovo für Unruhe in Österreich gesorgt. Die Polizei musste eingreifen. Bei dem Streit ging es anscheinend um die Frage nach der Herkunft der beiden.

    Wie die „Krone“ berichtet, sind zwei aus dem Kosovo stammende Männer (44, 48) am Freitagabend in einer Klagenfurter Tankstelle in ein Streitgespräch über ihre Herkunft geraten. Die Auseinandersetzung eskalierte, sodass der 44-Jährige eine Pistole zog und die Waffe auf seinen Kontrahenten richtete. Er drohte unmissverständlich mit Mord.

    „Am Freitag gegen 18.30 Uhr bedrohte in einem Tankstellenlokal in Klagenfurt ein 44-jähriger in Klagenfurt wohnhafter Mann aus dem Kosovo nach einem heftigen Streitgespräch einen 48-jährigen Landsmann, der in Sankt Veit wohnt. Im Streit ging es um die Zugehörigkeit der beiden Personen zum Kosovo“, schilderte den Vorfall ein Polizist.

    Dabei habe der 44-Jährige eine Pistole gezogen und seinen Kontrahenten mit den Worten bedroht: „Ich mach dich kalt“.

    „Bei der Drohung richtete der Beschuldigte die Faustfeuerwaffe aus einer Entfernung von etwa 1,5 Metern auf seinen Landsmann, wobei es diesem gelang, dem 44-Jährigen die Waffe aus der Hand zu schlagen“, so der Polizeivertreter weiter.

    Ohne Schaden blieb es allerdings trotzdem nicht, da die beiden Männer sich davor schon gegenseitig am Körper und im Kopfbereich verletzt hatten.

    Als die Polizei eingetroffen sei, habe der Bewaffnete bereits die Flucht ergriffen.

    Nachdem die Identität des Flüchtigen durch die Polizei festgestellt werden konnte, gelang es den Beamten, den Beschuldigten anzurufen und ihn dazu zu bewegen, wieder zur Tankstelle zurückzukehren.

    Dabei habe er ein Auto benutzt, obwohl er alkoholisiert war.

    „Als er bei der Tankstelle eintraf, wurde er vorläufig festgenommen. Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde dem Mann zudem auch sein Führerschein abgenommen“, ergänzt der Beamte.

    ng/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Pistole, Streit, Österreich, Kosovo