03:02 19 Januar 2020
SNA Radio
    Österreich
    Zum Kurzlink
    12430
    Abonnieren

    Bei einer Wanderung im Bregenzer Wald in Österreich ist eine deutsche Urlauberin abgestürzt und gestorben. Die 31-Jährige war alleine auf einer mehrtägigen Wanderung, wie die Polizei von Vorarlberg auf ihrer Seite am Samstag mitteilte.

    Die 31-Jährige rutschte demnach am Freitag an einer steilen, rutschigen Stelle aus und verletzte sich dabei tödlich.

    „Im Bereich Brücke Trübenbach, im Gemeindegebiet von Bregenz/Fluh, verließ sie die Bahntrasse noch vor dem dortigen Eisenbahntunnel und folgte einem nicht markierten Fußweg bergwärts. Dabei dürfte sie vom Fußweg in unwegsames Gelände geraten und an einer steilen, rutschigen Stelle, ausgerutscht und 80 Meter abgestürzt sein”, teilte die Polizei mit.

    Nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur (DPA) kam die Urlauberin aus Baden-Württemberg. Woher die Frau genau stammte, war zunächst nicht bekannt, weil die Angehörigen noch nicht informiert seien, so die DPA unter Verweis auf die Polizei.

    ai/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Kopftuch-Debatte eskaliert: Schlägerei an Uni Frankfurt
    „Das geht zu weit“: Putin beklagt „unrechtmäßige Urteile“ des Europäischen Gerichtshofs
    Das ist der neue reichste Mann der Welt
    Tags:
    tot, Urlauberin, Baden-Württemberg, Österreich