Widgets Magazine
05:36 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Kuhglocken (Archiv)

    Österreich: Kuhglockendiebstahl im Zillertal, Täter auf der Flucht

    CC0 / Pixabay
    Österreich
    Zum Kurzlink
    51037
    Abonnieren

    Wie erst jetzt bekannt wurde, haben unbekannte Täter am 1. August drei ausgewachsenen Kühen ihre Kuhglocken gestohlen. Dafür nahmen sie den Tieren den Gegenstand samt Riemen direkt vom Hals ab und machten sich davon, berichtet die „Kronen Zeitung“. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen.

    Zu dem Vorfall kam es, als die Kühe auf einer Weidefläche am Hochleger in Hochfügen auf rund 2200 Metern Seehöhe weideten. Gleich daneben verläuft ein Wanderweg, der Richtung Rastkogelhütte führt. Die Täter dürften direkt auf die Tiere zugegangen sein und ihnen die Glocken samt Riemen abgenommen haben.

    Es sollen drei Messingglocken sein, so die Zeitung. Zwei haben einen Durchmesser von 14 Zentimetern und eine von zwölf Zentimetern. Die Messingschnalle einer der Glocken zieren die Buchstaben „SK”. Die Lederriemen sind braun und zwölf Zentimeter breit. Insgesamt sollen die Glocken einen Wert im dreistelligen Eurobereich aufweisen.

    Wanderer, die am 1. August möglicherweise etwas gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle Strass im Zillertal zu melden.

    ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Österreich, Diebstahl, Kuh