Widgets Magazine
22:31 16 Oktober 2019
SNA Radio
    Kürbis (Symbolbild)

    Neuer Rekord in Österreich: 723,2 Kilo schwerer Riesenkürbis präsentiert – Foto

    CC0
    Österreich
    Zum Kurzlink
    4275
    Abonnieren

    Bei der österreichischen Riesenkürbis-Staatsmeisterschaft hat es einen neuen Rekord gegeben. Der schwerste Kürbis wog 723,2 Kilogramm.

    Laut der „Kleinen Zeitung” konnte den bisherigen österreichischen Rekord Friedrich Melka aus Riederberg knacken, den er im Jahr 2017 aufgestellt hatte. Damals wog sein Kürbis-Gewinner um 30,2 Kilogramm weiniger.

    An der diesjährigen Meisterschaft nahmen insgesamt mehr als 20 Teilnehmer aus dem In- und Ausland teil. Hinter Melka belegten der Oberösterreicher Hannes Brandstetter mit einem 425,4 Kilogramm schweren Kürbis und Michael Markl aus Zwentendorf (Bezirk Tulln) mit einer 416,5 Kilogramm schweren Frucht die Plätze zwei und drei.

    Schwerster deutscher Kürbis gesucht

    Die besten deutschen Kürbiszüchter werden an diesem Sonntag in Ludwigsburg bei Stuttgart ihre Hunderte Kilogramm schweren Zöglinge auf die Waage wuchten und den deutschen Meister küren.

    Das deutsche Rekordgewicht aus dem Jahr 2018 liegt bei 916,0 Kilogramm und wird von Mario Weishäupl aus Bayern gehalten.

    "Wir sind gespannt, ob diese Marke geknackt werden kann", sagt Organisator Stefan Hinner.

    Am Ende des diesjährigen Wiege-Marathons kommen am 13. Oktober die schwersten Kürbisse Europas auf die Waage.

    "Alle prämierten Riesenkürbisse werden dann am letzten Tag der Ausstellung geschlachtet", kündigt Alisa Käfer vom Veranstaltungsteam der Kürbisausstellung an.

    Gewogen wird im Blühenden Barock. In den Gärten rund um das Ludwigsburger Schloss sind bei der jährlichen Kürbisausstellung unzählige Exemplare und riesige Kürbis-Skulpturen zu sehen.

    ai/ae/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Wettbewerb, Österreich, Deutschland