01:20 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Österreich
    Zum Kurzlink
    4214
    Abonnieren

    Ein Drittel der Reiserückkehrer, die in Wien positiv auf Coronavirus getestet wurden, kommt aus Kroatien. Dies gab Mario Dujaković, der Sprecher des Wiener Gesundheitsstadtrats Peter Hacker, auf Twitter bekannt.

    Die Statistik umfasse die in den letzten vier Wochen gemachten Test, so Dujaković am Freitagabend. Gemäß den Zahlen kommen 31,2 Prozent der in diesem Zeitraum in Wien positiv getesteten Rückkehrer aus Kroatien.

    Aus der Türkei waren es demnach 11,7 Prozent, dem Kosovo 11,3 und aus anderen österreichischen Bundesländern 8,1 Prozent. Rang fünf mit 6,1 Prozent hätten in dieser Liste Personen belegt, die sich im Serbien-Urlaub angesteckt haben.

    Reiserückkehrer machen 20,3 Prozent der positiven Befunde im August aus, berichten Medien am Samstag unter Verweis auf die Behörde. Der medizinische Krisenstab der Stadt Wien beschloss am Freitag laut einer Mitteilung, das kostenlose SARS-CoV-2-Testangebot am Center beim Ernst-Happel-Stadion für Reiserückkehrer fortzuführen und die Zielgruppe auszuweiten.

    Gesundheitsstadtrat Hacker forderte außerdem, dass das „Wiener Screening-Programm für ReiserückkehrerInnen auf ganz Österreich ausgeweitet“ werde. Rückkehrer spielen laut Hacker bei den Neuinfektionen in Wien – genauso wie in ganz Österreich – „eine immer stärkere Rolle“.

    Pandemie-Lage in Österreich und weltweit

    Nach jüngsten Angaben der US-amerikanischen Johns Hopkins University (JHU) beträgt die Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle mehr als 22 Millionen weltweit. Davon sind bislang 799.632 Corona-Patienten gestorben.

    In Österreich haben sich demnach seit Beginn der Pandemie 25.062 Menschen nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt dort nach JHU-Angaben nun bei 732.

    Der Landessanitätsdirektion Wien und dem medizinischen Krisenstab der Stadt zufolge sind in Wien Stand Samstag 6.914 positive Testungen bestätigt. 210 Coronavirus-Patienten starben, 5.285 genasen.

    mo/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    „Megaphon-Diplomatie“ im Fall Nawalny: Russland wirft Deutschland Desinformationskampagne vor
    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Tags:
    Österreich