15:30 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Österreich
    Zum Kurzlink
    11450
    Abonnieren

    In Österreich haben die Corona-Neuinfektionen am Donnerstag einen neuen Höchstwert erreicht. Bundeskanzler Sebastian Kurz bezeichnet die Lage als ernst und fordert drastische Verschärfungen in den am schlimmsten betroffenen Bundesländern.

    Am Donnerstag waren in Österreich 1.552 Personen binnen 24 Stunden positiv auf Covid-19 getestet worden. Eine Woche davor waren noch 1.209 Tests binnen 24 Stunden positiv ausgefallen, schreibt die „Kleine Zeitung“.

    In einem schriftlichen Appell stellte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Donnerstag fest, dass in mehreren Bundesländern die Zahlen ein „sehr besorgniserregendes Ausmaß“ erreicht hätten. Deshalb seien dort verschärfte Maßnahmen dringend notwendig.

    „Derzeit sehen wir in einigen Städten und Ländern Europas eine massive Ausbreitung des Virus, die es notwendig macht, mit sehr drastischen Maßnahmen dagegen zu kämpfen", wird Kurz von der „Kleinen Zeitung“ zitiert, die sich wiederum auf die APA beruft. „Es muss allen im Land klar sein: Die Lage ist ernst.“

    Der Bundeskanzler verwies darauf, dass eine Neuinfektionsrate wie im Nachbarland Tschechien zu „fatalen Auswirkungen“ auf Arbeitsplätze und Unternehmen führe und de facto einen zweiten Lockdown verursache.

    Deshalb sollen die besonders betroffenen Bundesländer gezielt in den Regionen Verschärfungen vornehmen, „da ab einem gewissen Zeitpunkt weder schnelle Tests, noch gezieltes Kontakt-Tracing für die Behörden in den betroffenen Bundesländern noch möglich sein werden“, betonte er.

    Die Österreicher rief der Kanzler dazu auf, „im Land die Lage ernst zu nehmen und die Maßnahmen mitzutragen“. Die kommenden Wochen würden entscheiden, ob man die Ausbreitung des Virus verlangsamen und eindämmen könne, oder ob die Corona-Pandemie noch viel größere Schäden verursachen werde.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schweres Erdbeben erschüttert die Türkei und Griechenland – Videos
    Das müssen Putin und Merkel wissen – Gysi über Verhältnis zu Russland und Berlin als Hauptvermittler
    Tödliche Messerattacke in Nizza: Das fanden Ermittler am Tatort
    Tags:
    Lockdown, Verschärfung, Maßnahmen, Wachstum, Infektionen, Coronavirus, Sebastian Kurz, Österreich