11:34 22 Juni 2018
SNA Radio
    Die deutschen Kombinierer Fabian Rießle (l.), Johannes Rydzek und Eric Frenzel (r.), der 20. Februar 2018

    Olympia 2018: Dreifach-Triumph der Deutschen

    © AP Photo / Dmitri Lovetsky
    Nachrichten
    Zum Kurzlink
    3135

    Die deutschen Kombinierer Johannes Rydzek, Fabian Rießle und Eric Frenzel haben am Dienstag bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang einen Dreifach-Triumph erzielt. Drei Deutsche auf einem Olympia-Podium hat es in der Geschichte nur einmal gegeben.

    Nach dem Springen und dem 10-Kilometer-Langlauf siegte der Vierfach-Weltmeister Rydzek, berichten deutsche Medien. Seine Medaille war das elfte Gold bei den Spielen in Südkorea für die deutsche Olympiamannschaft. Rießle und Frenzel komplettierten mit Silber und Bronze den deutschen Erfolg.

    Mehr zum Thema: Nach Olympia-Debakel: US-Journalist fordert Bann für russischen Eishockeyspieler

    Drei Deutsche hatten sich alle drei Plätze auf dem olympischen Podium nur einmal zuvor gesichert. 1976 gewann der DDR-Sportler Ulrich Wehling vor dem Westdeutschen Urban Hettich und dem zweiten DDR-Athleten Konrad Winkler.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    Zum Thema:

    Nippel-Alarm bei Olympia: Französin zeigt ungewollt Busen – VIDEO
    „Er hätte allen den Garaus gemacht“ – Lukaschenko will IOC „wachrütteln“
    Dopingverdacht: Nahm russischer Curler Meldonium gegen Kater ein?
    Olympia 2018: WADA vereitelt Training russischer Eiskunstläuferin
    Tags:
    Sportler, Sportart, Sport, Skirennen, Skiläufer, Skilaufen, Ski-Langläufer, Ski-Langlauf, Skilanglauf, Skifahrer, Bronze-Medaille, Silber, Gold, Medaillenspiegel, Medaillengewinner, Medaille, Olympische Winterspiele, Olympische Spiele, Olympier, Olympiapark, Olympia-Meister, Olympiamedaillen, Olympiade, Olympia, Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang, Deutschland, Pyeongchang, Südkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren