Radio
    Panorama

    Gebäude des tschetschenischen Justizministeriums ist fast völlig abgebrannt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 03
    GROSNY, 21. Juni (RIA Nowosti). Das Gebäude des Justizministeriums Tschetscheniens ist fast völlig abgebrannt, erfuhr RIA Nowosti vom Katastrophenschutz der Republik.

    Der Brand begann in dem zweistöckigen Gebäude nachts um 1.35 Uhr. Die Feuerwehren waren bis in die Morgenstunden im Einsatz. Insgesamt wurden zehn Löschzüge eingesetzt.

    Der Brand brach in der ersten Etage aus. Nach vorläufigen Angaben verursachte ihn ein Kurzschluss. Die genauen Brandursachen und der Schaden werden im Zuge der Ermittlungen des Innenministeriums und der Staatsanwaltschaft festgestellt.

    Das Gebäude brannte zu 80 Prozent aus. Die Gesamtfläche des Brandes betrug 792 Quadratmeter.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren