Radio
    Panorama

    Wissenschaftliches Forschungsschiff zu Freundschaftsbesuch in Wladiwostok

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    Wladiwostok, 29. Juni (RIA Nowosti). In den Hafen von Wladiwostok lief das wissenschaftliche Forschungsschiff Bosei Maru der japanischen Universität Tokai am Mittwoch zu einem Freundschaftsbesuch ein.

    Wie RIA Nowosti in der Pressestelle der Fernöstlichen Staatsuniversität erfuhr, ist eine Delegation von 120 Personen unter dem Präsidenten der japanischen Universität, Tatsuro Matsumae, an Bord des Forschungsschiffes.

    Das ist bereits der fünfte Besuch des Universitätsschiffes in Wladiwostok. Er ist dem 145. Stadtjubiläum und dem 150. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Russland und Japan gewidmet.

    Die Studenten beider Universitäten erwartet ein vielseitiges Programm. Am 1. Juli wird im Institut für Management und Business der Fernöstlichen Universität das Festival japanischer Kampfkünste eröffnet. Einen Tag später steigen zwischen Mannschaften aus Russland und Japan im Sportkomplex Olympioniker Schau- und Freundschaftskämpfe in Judo und Kendo.