Radio
    Panorama

    Zehn Tote und sieben Verletzte bei Explosion in Machatschkala

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 10

    MACHATSCHKALA, 01. Juli (RIA Nowosti). Bei einer Explosion in Machatschkala (Hauptstadt Dagestans, einer Nordkaukasus-Republik in der Russischen Föderation) sind nach vorläufigen Angaben zehn Militärangehörige getötet und sieben verletzt worden. Das teilte ein Sprecher der Rechtsschutzorgane der Republik gegenüber der RIA Nowosti mit.

    Ihm zufolge handelt es sich um Angehörige der 102. Brigade der inneren Truppen des Innenministeriums Russlands.

    Wie aus den Rechtsschutzorganen Dagestans gegenüber der RIA Nowosti verlautete, ereignete sich die Explosion an einem alten Busbahnhof im Stadtzentrum.

    Nach vorläufigen Angaben war die Explosion gegen die Militärangehörigen gerichtet, hieß es. In diesem Stadtgebiet befindet sich die zentrale Sammelstelle des Wehrersatzamtes der Republik.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren