17:55 23 Januar 2017
Radio
    Panorama

    Russische Biker sind bei der Show "Ostseesturm" dabei

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    KALININGRAD, 01. Juli (RIA Nowosti). Auf dem Kaliningrader Flughafen Devau sind mehrere Hundert Biker zur Teilnahme an der dreitägigen Show unter dem Motto "Ostseesturm" eingetroffen. Sie wird aus Anlass der 750-Jahrfeier von Kaliningrad veranstaltet.

    Wie im Rathaus der Stadt zu erfahren war, wird die Show der Biker in der Zeit vom 1. - 3. Juli über die Bühne gehen. "Sie ist eine der Höhepunkte der Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum, welcher auf dem alten deutschen Flughafen Devau an der Stadtgrenze zu sehen sein wird. Eingeladen wurden Klubs aus Russland und den früheren Sowjetrepubliken", sagte der Pressesprecher der Stadt.

    Der "Ostseesturm" wird, so berichtete der Sprecher, aus zwei Blöcken bestehen, und zwar aus den Einlagen der Biker selbst wie auch aus einem dreitägigen Rockkonzert, zu dem eine Reihe populärer russischer Gruppen angereist ist.

    Laut Pressestelle werden die Biker direkt in Devau untergebracht, wo mit Hilfe der Baltischen Flotte ein Zeltlager errichtet wurde.

    Die Festveranstaltungen zum Jubiläum dauern bis zum 3. Juli an. In diesen Tagen erwarten die Einwohner und Gäste der Stadt ein reichhaltiges Programm, darunter neun internationale Festivals, drei Ausstellungen und mehr als 20 Konzerte.

    Den Erlass über die Festlichkeiten zum 750. Jahrestag der Gründung Kaliningrads unterschrieb der Präsident Russlands, Wladimir Putin, Ende des Jahres 2003.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren