Radio
    Panorama

    Mitglieder einer Extremistengruppe in Baschkirien festgenommen, die Ausländer überfielen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 601
    MOSKAU, 1. Juli (RIA Nowosti). In Baschkirien (Republik im Südural in Russland) wurden aktive Mitglieder einer extremistischen Gruppierung festgenommen, die Ausländer überfallen hatten. Das teilte Rafail Diwajew, Innenminister der Republik, heute mit.

    Ihm zufolge gehörten dieser Gruppierung auch Minderjährige an. Bei der Durchsuchung wurde bei den Festgenommenen Literatur extremistischen Charakters beschlagnahmt.

    "Bei der Untersuchung wurde festgestellt, dass die Mitglieder dieser Gruppierung mehrere Überfälle auf ausländische Bürger aus Ländern Afrikas und Asiens, darunter Angolas und Vietnams, verübt hatten", sagte der Minister.

    Der baschkirische Innenminister beteiligte sich heute in Ufa, der Hauptstadt Baschkiriens, an einer überregionalen Konferenz zum Zusammenwirken der Rechtsschutzorgane und Menschenrechtsorganisationen.

    Der Minister sagte auf der Konferenz, dass das Problem der extremistischen Erscheinungen unter den Jugendlichen im multinationalen Baschkirien nicht so akut sei. Allerdings rief er die Menschenrechtler auf, den gemeinsamen Kampf gegen dieses Übel fortzusetzen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren