13:32 23 Januar 2017
Radio
    Panorama

    Eleonora Mitrofanowa - neue Vorsitzende des Präsidiums der Russischen Vereinigung für internationale Zusammenarbeit

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 22. Juli (RIA Nowosti). Die Leiterin des staatlichen Zentrums für die Zusammenarbeit mit dem Ausland beim Außenministerium Russlands, Eleonora Mitrofanowa, wurde auf einer außerordentlichen Tagung der Russischen Vereinigung für internationale Zusammenarbeit zur neuen Vorsitzenden des Präsidiums dieses Gremiums gewählt. Das teilte das Auslandszentrum mit.

    Wie Mitrofanowa zum Abschluss der Tagung erklärte, "wird die Tätigkeit der Russischen Vereinigung für internationale Zusammenarbeit die traditionelle Arbeit der Freundschaftsgesellschaften mit neuen Formen der Projektarbeit verbinden. Es geht um Vorhaben, die auf die Verstärkung der Kooperation mit Nichtregierungsorganisationen außenpolitischen Profils gerichtet sind".

    Die neue Vorsitzende des Präsidiums forderte zu einer verstärkten Koordination der Tätigkeit der Russischen Vereinigung für internationale Zusammenarbeit und des staatlichen Auslandszentrums in den GUS-Staaten wie auch der Tätigkeit unter den Landsleuten im Ausland auf.

    Die Russische Vereinigung für internationale Zusammenarbeit ist ein Zusammenschluss gesellschaftlicher Organisationen. Sie ging im Jahre 1992 aus der Union der sowjetischen Freundschaftsgesellschaften mit ausländischen Ländern hervor.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren