01:44 17 Januar 2017
Radio
    Panorama

    Dem Präsidenten Tschetscheniens ist das Schicksal der in Borosdinowskaja Verschollenen nicht bekannt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0

    MOSKAU, 25. Juli (RIA Nowosti). Dem Präsidenten Tschetscheniens, Alu Alchanow, ist das Schicksal der elf aus der Ortschaft Borosdinowskaja Verschollenen, welche nach einem Sondereinsatz am 4. Juni spurlos verschwunden waren, nicht bekannt.

    Er räumte am Montag auf einer Pressekonferenz in Moskau ein, dass er kein objektives Bild von den Vorgängen in der Ortschaft und keine Informationen über den Verbleib der verschwundenen Ortseinwohner geben kann.

    "Ich denke, die zuständigen Dienste werden uns diese Informationen später geben", sagte Alu Alchanow.

    Er ist der Meinung, dass sich die Lage in der Ortschaft normalisiert.

    Die Ortseinwohner teilen die Ansicht des tschetschenischen Präsidenten nicht. Sie verlassen auch weiterhin ihre Häuser und begeben sich in die benachbarte russische Teilrepublik Dagestan.

    Am 4. Juni fand in Borosdinowskaja ein Sondereinsatz zur Überprüfung der Ausweisdokumente statt. Danach zeigten die Bewohner das Verschwinden von 11 Mitbewohnern an.

    Um ihr Leben fürchtend, verließen die in ihrer Mehrheit ethnischen Dagestaner ihre Häuser und begaben sich auf das Gebiet der an Tschetschenien angrenzenden Republik Dagestan in ein Zeltlager.

    Sie weigerten sich, an ihren Wohnort zurückzukehren, bis das Schicksal der Verschollenen nicht aufgeklärt ist.

    Nach zahlreichen Begegnungen mit Beamten aus Tschetschenien und Dagestan entschlossen sie sich jedoch zur Rückkehr nach Borosdinowskaja. Es war ihnen materielle Unterstützung zugesichert worden. Doch bisher gab es keine Hinweise auf den Verbleib ihrer verschwundenen Mitbewohner.

    Mitte Juli verließen die Dorfbewohner wieder ihren Heimatort und ließen sich in einem Lager in Dagestan nieder. Sie baten die Behörden von Dagestan um die Bereitstellung von Grund und Boden, um sich eine neue Siedlung zu bauen, bekamen jedoch einen abschlägigen Bescheid.