07:45 24 Oktober 2017
SNA Radio
    Panorama

    Sieben Opfer bei Erdrutsch in Dagestan

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0
    MACHATSCHKALA, 28. Juli (RIA Nowosti). Sieben Menschen fielen einem Erd- und Schlammrutsch in der nordkaukasischen Teilrepublik Dagestan zum Opfer, erfuhr RIA Nowosti von den Rechtsschutzorganen der Republik.

    Die Rettungstrupps, die nach den Fahrgästen eines Autobusses suchen, der gestern nahe der Ortschaft Kuracha in einen Schlammstrom geraten war, fanden ein weiteres verstorbenes Kind. Unter den insgesamt sieben Opfern der Naturkatastrophe befinden sich drei Kinder.

    Der Autobus beförderte insgesamt 17 Personen. Drei von ihnen konnten sich aus eigner Kraft retten. Milizionäre und Ortseinwohner befreiten weitere sechs Fahrgäste. Die Such- und Rettungstrupps suchen noch immer nach einer Person.

    Gestern geriet ein PKW in den Schlammstrom. Eine Frau fand den Tod; drei Insassen wurden mit verschiedenen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren