Radio
    Panorama

    Expertin: Vorsitz in der G8 im kommenden Jahr gibt Russland einzigartige Möglichkeiten

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 10

    MOSKAU, 28. Juli (RIA Nowosti). Als Vorsitzender der „großen Acht“ im Jahre 2006 werde Russland einzigartige Möglichkeiten erhalten, meint Tobi Trister Gati, Expertin der Moskauer Schule für politische Studien und Ex-Beraterin des US-Präsidenten Bill Clinton für russische Angelegenheiten.

    Auf einer Online-Pressekonferenz in der RIA Nowosti am Donnerstag sagte Gati, Russland stehe heute vor zahlreichen inneren und außenpolitischen Problemen.

    Ihrer Ansicht nach gebe der Vorsitz in der G8 Russland die Möglichkeit, eigene Prioritäten und eine eigene Strategie auszuarbeiten. Zugleich erlege der Vorsitz dem Land eine große Verantwortung auf, betonte Gati.

    In diesem Zusammenhang sei die „Frage nach der Entwicklung der Demokratie in Russland selbst“ aktuell, meinte sie.

    Auf Fragen nach der US-Politik antwortete Gati, ein einseitiges Vorgehen der USA auf der internationalen Bühne sei unzulässig.

    Sie ist der Ansicht, dass selbst Amerika, das als die stärkste militärische Macht der Welt gelte, nicht alles nach Belieben tun dürfe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren