17:33 16 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Verkehrsunfall mit deutschen Touristen in Sankt Petersburg: eine Tote und 22 Verletzte

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 21

    SANKT PETERSBURG, 4. August (RIA Nowosti) Eine deutsche Touristin verstarb und 22 Personen wurden verletzt, als am Donnerstag ein Reisebus und ein Lastwagen in Sankt Petersburg zusammenstießen, teilte die Milizverwaltung vor Ort mit.

    Dem Sprecher der Miliz zufolge wurden bei dem Verkehrsunfall 19 Deutsche und 3 Russen - zwei Busfahrer und der Reiseleiter- verletzt. "Die Verletzten wurden inzwischen in ein städtisches Krankenhaus gebracht. Das deutsche Konsulat erhielt umgehend eine Information über den Vorfall. Der Konsul begab sich an die Unglücksstelle", teilte der Beamte mit.

    In dem Reisebus einer Privatfirma befanden sich insgesamt 27 Personen. Die Verkehrspolizei vermutet, dass der Busfahrer den Unfall verursacht hat, als er dem Lastwagen in einer Kurve die Vorfahrt nahm.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren