11:19 26 September 2017
SNA Radio
    Panorama

    Chef des Rates für Tourismus: Russische Touristen sollen sich in Russland erholen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    PETROSAWODSK, 12. September (RIA Nowosti - Nordwesten). Die Behörden der russischen Regionen sollen darauf hinarbeiten, dass russische Touristen sich im eigenen Land erholen“, erklärte Grigori Antjufejew, Vorsitzender des Koordinationsrates zur Entwicklung der Tourismusindustrie, am Montag in Petrosawodsk (Karelien, Nordweslicher Föderalbezirk) auf einer gesamtrussischen Beratung seiner Behörde.

    Antjufejew zufolge betrugen die Einkünfte aus der Tourismusindustrie in Russland im vorigen Jahr rund 6 Milliarden US-Dollar. Die USA verdienten aber im gleichen Zeitraum am Tourismus mehr als 70 Milliarden Dollar. Dabei ziehen es mehr als 80 Prozent de Amerikaner vor, ihren Urlaub innerhalb des eigenen Landes zu verbringen.

    Seiner Ansicht nach liege eine der Ursachen für die unzulängliche Entwicklung des inländischen Tourismus in Russland darin, dass „die Menschen einfach nicht wissen, dass in den Regionen alles für den Empfang von Touristen vorhanden ist: Moderne Hotels, Restaurants und Verkehrsmittel“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren