19:45 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Panorama

    Seegrenzer retteten Fischer von Eisscholle im Kaspisee

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MACHATSCHKALA, 07. Januar (RIA Nowosti) Die Mannschaft des Grenzschutzschiffs PS-801 hat acht Fischer von einer Eisscholle im Raum von Rakuschetschnaja Banka im nördlichen Kaspisee-Gewässer gerettet, die seit mehreren Tagen vermisst waren.

    Wie Magomed Umalatow, Chef des Pressedienstes der Kaspisee-Grenzschutzverwaltung des Sicherheitsdienstes FSB, der RIA Nowosti mitteilte, sollen die Fischer am Sonnabend in den Hafen von Machatschkala gebracht werden.

    "Nun werden wir klären, warum sich diese Gruppe in einer derart großen Entfernung von der dagestanischen Küste befand und damit die 10-Meilen-Fischereizone verließ", fügte Umalatow hinzu.

    Weitere elf dagestanische Fischer wurden am Sonnabend mit einem Hubschrauber des Zivilschutzministeriums von der Insel Ukatny evakuiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren