18:25 23 Juni 2018
SNA Radio
    Panorama

    30 Millionen Euro für Vogelgrippe-Prophylaxe in Russland erforderlich

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    GEBIET BELGOROD, 27. Januar (RIA Novosti). Für die Prophylaxe der Vogelgrippe in Russland wird mindestens eine Milliarde Rubel (rund 30 Millionen Euro) aus dem Staatshaushalt benötigt. Das sagte der Chefhygienearzt von Russland, Gennadi Onischtschenko, am Freitag vor Journalisten.

    Ihm zufolge haben die zuständigen Fachministerien bereits Anträge zur Finanzierung der erforderlichen Maßnahmen an die Regierung gestellt.

    "Aber es geht nur um ein Minimum, um Anfangsmaßnahmen", sagte Onischtschenko beim Besuch in einer Geflügelfabrik bei Belgorod.

    Neben dem Staatshaushalt "müssen auch die Budgets der Föderationsmitglieder sowie von Privatunternehmen an der Vogelgrippe-Verhütung beteiligt sein. Denn nahezu die gesamte Geflügelproduktion befindet sich in Privatbesitz", so der Chefhygienearzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren