21:10 20 Juni 2018
SNA Radio
    Panorama

    EILMELDUNG - Chef der Panzerschule Tscheljabinsk vertuscht Misshandlungen von Soldaten

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 27. Januar (RIA Novosti). Die Untersuchung hat festgestellt, dass der Leiter der Panzerschule von Tscheljabinsk, Generalmajor Alexej Sidorow, das Kommando im Zusammenhang mit den Misshandlungen in der Schule falsch informiert hatte. Das teilte der Militäroberstaatsanwalt Russlands, Alexander Sawenkow, am Freitag in Moskau mit.

    "Die Untersuchung hat alle Beweise. Sidorow hatte gewusst, dass dem Soldaten Sytschow beide Beine und einige andere wichtige Organe nach dessen Misshandlung amputiert werden mussten. Dagegen behauptete der Schulleiter, Sytschow sei krank gewesen", sagte Sawenkow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren