20:29 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Panorama

    Russlands Touristen ohne Visa nach Streik im französischen Konsulat

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 02. Mai (RIA Novosti). Etwa 160 russische Touristen, die auf dem Weg nach Frankreich waren, mussten im weißrussischen Brest eine Zwangsrast einlegen, weil die französische Botschaft in Moskau die Ausstellung der Einreisevisa hinausgezögert hat.

    Dies teilte Roman Rudenko, Vertreter einer Moskauer Reisefirma, mit. Für die Touristen wurden als Ersatzangebot Ausflüge in die Festung von Brest und in den Nationalpark Beloweschskaja Puschtscha organisiert.

    Am 27. April traten einige russische Mitarbeiter der französischen Botschaft und des Konsulats in einen eintägigen Streik. Als Folge erhielten ca. 1 500 Menschen laut Angaben der betroffenen russischen Reiseunternehmen keine Einreisevisa.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren