04:11 22 Februar 2018
SNA Radio
    Panorama

    Immer noch 775 Häuser vom Hochwasser in Bijsk überflutet

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 01
    NOWOSIBIRSK, 03. Mai (RIA Novosti). In der Stadt Bijsk (Bergregion Altai, südliches Sibirien) sind immer noch 775 Wohnhäuser infolge des Frühjahrshochwassers überflutet.

    In den überfluteten Häusern leben dem Zivilschutz zufolge 2 185 Menschen, darunter 354 Kinder. Der Wasserstand sinkt inzwischen. Um 08.00 Uhr Ortszeit am Mittwoch (03.00 Uhr MEZ) lag er 47 Zentimeter über der kritischen Marke, teilte ein Zivilschutzsprecher mit.

    Der durch Tauwetter angestiegene Fluss Bija hat am 1. Mai in Bijsk 1350 Häuser überflutet, in denen 3 642 Menschen, darunter 798 Kinder, wohnten.