00:34 10 Dezember 2018
SNA Radio
    Panorama

    Über 13 000 Moskauer Vögel gegen Vogelgrippe geimpft

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 10
    MOSKAU, 03. Mai (RIA Novosti). In Moskau sind bereits mehr als 13 000 Vögel gegen die Vogelgrippe geimpft worden.

    Die Impfaktion erfasste bis jetzt etwa 4000 Stück Geflügel und über 8000 Tauben, berichtete das Informationszentrum der Moskauer Stadtregierung der RIA Novosti.

    Da die Tauben jetzt Eier legen, musste die Impfaktion unterbrochen werden. Sie wird fortgesetzt, nachdem die Periode der Eiablage abgeschlossen ist, hieß es.

    Angesichts der Gefahr der Vogelgrippe werden die Moskauer Vögel ständig kontrolliert. "Bis jetzt wurden bei mehr als 16 000 Tests keine Vogelgrippe-Fälle entdeckt", so das Informationszentrum. In der russischen Hauptstadt leben schätzungsweise ca. 47 000 Stück Federvieh.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren