02:34 20 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Schirinowski: Russland muss auf Schändung von Sowjetdenkmälern scharf reagieren

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 220

    In den Krieg gegen Hitlerdeutschland sei ganz Europa verwickelt worden, auch Estland, erinnerte Schirinowski. "Wir haben 300 Millionen Soldaten verloren... Die Denkmäler müssen dort stehen, wo unsere Armee Europa von der faschistischen Pest befreit hat."

    MOSKAU, 23. Mai (RIA Novosti). Russland muss auf jede Schändung sowjetischer Kriegsdenkmäler im Ausland scharf reagieren, sagte der Vizevorsitzende der Staatsduma und Chef der Liberal-Demokratischen Partei Russlands Wladimir Schirinowski, am Dienstag.

    Damit kommentierte er die Schändung eines Denkmals für die sowjetischen Befreiungssoldaten im Zentrum der estnischen Hauptstadt Tallinn.

    Schrinowski äußerte sich besorgt über die gestrigen Ausführungen des estnischen Premierministers Andrus Ansip, der vorgeschlagen hatte, das Denkmal auf einen Friedhof zu verlagern, weil dieses die sowjetische Okkupation symbolisiere.

    In den Krieg gegen Hitlerdeutschland sei ganz Europa verwickelt worden, auch Estland, erinnerte Schirinowski. "Wir haben 300 Millionen Soldaten verloren... Die Denkmäler müssen dort stehen, wo unsere Armee Europa von der faschistischen Pest befreit hat."

    Ein Unbekannter hatte am Montagabend das sowjetische Soldatendenkmal in Tallinn mit weißer Farbe bespritzt. Am vergangenen Samstag hatten Aktivisten der Nationalbewegung Estlands (ERL) im Zentrum von Tallinn gegen das sowjetische Denkmal protestiert. In der Nacht zum Sonntag beschmierten Vandalen das Gesicht der Denkmalfigur des "Bronzesoldaten" mit blauer und weißer Farbe, den estnischen Nationalfarben.

    Der estnische Premierminister Andrus Ansip erklärte am Montag, das Denkmal "hätte schon längst an einen anderen Ort gebracht werden müssen", weil es die "Okkupation symbolisiert". Staatspräsident Arnold Rüütel regte daraufhin die Bildung einer Kommission an, die über das Schicksal des Denkmals entscheiden soll.