15:32 19 Juli 2018
SNA Radio
    Panorama

    EILMELDUNG: Geldfälschern in Dagestan das Handwerk gelegt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 03

    MOSKAU, 26. Mai (RIA Novosti). In Dagestan ist ein Netz illegaler Falschgelddruckereien ausgehoben worden, die US-Dollar und Rubel gefälscht hatten, um damit Terroristen zu finanzieren.

    Der stellvertretende russische Innenminister, Andrej Nowikow, hat die Bilanz einer mehrmonatigen Operation im Föderalbezirk Süd gezogen, an der das Innenministerium und der Sicherheitsdienst FSB mitgewirkt haben. Bei 35 Hausdurchsuchungen seien 25 Personen festgenommen worden. In einem der durchsuchten Objekte konnten zwei Geldfälscher auf frischer Tat ertappt werden.

    Es seien gefälschte 1000-Rubel-Scheine in einem Gesamtwert von mehr als 15 Millionen Rubel und 100-Dollar-Blüten in einem Gesamtwert von mehr als 310 000 US-Dollar sichergestellt worden, sagte Nowikow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren