02:44 23 Oktober 2017
SNA Radio
    Panorama

    Banditenüberfall in der inguschischen Stadt Karabulak

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    In Inguschetien (Russlands Teilrepublik im Nordkaukasus) sind sechs Menschen - drei Milizangehörige und drei Kinder - getötet worden.

    NASRAN, 09. Juni (RIA Novosti). In Inguschetien (Russlands Teilrepublik im Nordkaukasus) sind sechs Menschen - drei Milizangehörige und drei Kinder - getötet worden.

    Das wurde der RIA Novosti im Innenministerium der Republik mitgeteilt.

    Drei Angehörige der Milizabteilung zur besonderen Verwendung (OMON), unter ihnen der Kommandeur der republikanischen OMON, und drei Kinder wurden in der inguschischen Stadt Karabulak von unbekannten Personen erschossen.

    Die Staatsanwaltschaft Inguschetiens hat ein Strafverfahren zu diesem Mordfall eingeleitet.