00:26 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Panorama

    Opfer bei Busunfall an der türkischen Riviera

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    ANKARA, 12. August (RIA Novosti). Bei einem schweren Busunfall in der türkischen Mittelmeerstadt Antalya ist ein Mensch ums Leben gekommen, sieben weitere wurden verletzt.

    Wie der russische Generalkonsul Sergej Alifanow mitteilte, handelt es sich bei den Verletzten unter anderem um Touristen aus der Ukraine. Er schloss nicht aus, dass das einzige Todesopfer ein russischer Tourist ist.

    Der Unfall ereignete sich um 08.30 Uhr MESZ. In dem Bus befanden sich insgesamt 18 Touristen, die aus Antalya nach Belek fuhren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren