10:24 20 Januar 2018
SNA Radio
    Panorama

    Ein Drittel der Russen besitzt einen PC, ebenso viel wollen sich einen kaufen - Meinungsstudie

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 01. September (RIA Novosti). Fast ein Drittel der Russen hat heute einen Computer zu Hause, während zwei Prozent sogar zwei oder mehr PC besitzen. Dies ergab eine Studie der Stiftung Obschtschestwennoje Mnenije ("Öffentliche Meinung").

    In Moskau haben 68 Prozent der Befragten einen PC zu Hause. In anderen russischen Großstädten sind 38 Prozent der Einwohner PC-Besitzer, in Kleinstädten 25 Prozent, auf dem Lande nur noch neun Prozent. Rund 45 Prozent der Heimcomputer haben einen Internet-Anschluss.

    Knapp die Hälfte der Familien, die einen oder mehrere PC besitzen, haben Kinder unter 18 Jahre. In den meisten Fällen gewähren die Eltern ihren Kindern freien Zugang zum Computer.

    Unter denen, die keinen Computer zu Hause haben, hätte sich die Hälfte (35 Prozent aller Befragten) gerne einen gekauft. Auf dem Lande sind es sogar 52 Prozent.

    Als Grund, warum sie sich keinen PC kaufen wollen, gaben die meisten Befragten "fehlenden Bedarf" bzw. "hohes Alter" an. Von Geldmangel sprach nur jeder Sechste.

    Im Rahmen der Studie wurden am 26. und 27. August dieses Jahres 1500 Personen in 100 Ortschaften von 44 russischen Regionen befragt. Der statistische Fehler lag dabei unter 3,6 Prozent.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren