08:28 12 Dezember 2018
SNA Radio
    Panorama

    Mehr - Sturm in Sankt Petersburg: AKW schaltet sich ab

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 28.Oktober (RIA Novosti). Der zweite Block des Leningrader AKW ist während eines Sturms vom automatischen Sicherheitssystem abgeschaltet worden, teilte die russische Atombehörde "Rosenergoatom" RIA Novosti mit.

    "Grund für diese außerplanmäßige Situation sind schwere Wetterbedingungen. Derzeit tobt ein Sturm in der Region", teilte ein Vertreter von "Rosenergoatom" mit. Seinen Angaben zufolge hatte die Sicherung um 06:58 Uhr nach einem Kurzschluss in einer 330KiloVolt-E-Leitung den Turbogenerator Nummer 4 des zweiten Blocks im AKW angehalten. Als um 07:15 auch der Turbogenerator Nummer 3 angehalten wurde, kam der gesamte zweite Block des AKW Leningrad zum Stillstand.

    Die Radioaktivität auf dem Gelände des AKW liegt im Normalbereich, teilte die Pressestelle von "Rosenergoatom" RIA Novosti mit.

    Vor der Abschaltung war in St. Petersburg eine Sturmwarnung herausgegeben worden, nachdem sich die Windgeschwindigkeiten auf Spitzen zwischen 17 - 22 Meter pro Sekunde erhöhten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren