02:30 20 September 2018
SNA Radio
    Panorama

    Flugzeugentführung: Sicherheitskräfte überwältigen bewaffneten Mann - keine Verletzten

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 11

    Der Mann, der am Mittwoch ein sudanesisches Passagierflugzeug nach Tschad entführte, ist von Sicherheitskräften von Tschad festgenommen worden, alle Insassen haben die Maschine verlassen, berichtet der katarische Fernsehsender Al Jazeera.

    KAIRO, 24. Januar (RIA Novosti). Der Mann, der am Mittwoch ein sudanesisches Passagierflugzeug nach Tschad entführte, ist von Sicherheitskräften von Tschad festgenommen worden, alle Insassen haben die Maschine verlassen, berichtet der katarische Fernsehsender Al Jazeera.

    Ersten Erkenntnissen zufolge gab es bei der Entführung keine Mittäter.

    Das Flugzeug war auf dem Weg von Khartum nach West-Darfur, als es von einem Bewaffneten entführt wurde. Dieser befahl, nach N'Djamena, Hauptstadt von Tschad, zu fliegen.

    In Tschad forderte der Terrorist, ihn in die französische Botschaft zu bringen. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters wollte er Frankreich um politisches Asyl bitten.

    Über die Anzahl der Passagiere liegen keine genauen Angaben vor. An Bord waren laut widersprüchlichen Angaben zwischen 103 und 118 Passagiere und sieben bis acht Besatzungsmitglieder.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren