22:18 18 Juli 2018
SNA Radio
    Panorama

    Sicherheit für Journalisten: PACE fordert Sonderuntersuchung von Politkowskaja-Mord

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Ermittlungen zum Mord an Reporterin Anna Politkowskaja (145)
    0 10
    STRASSBURG, 25. Januar (RIA Novosti). Die Parlamentarische Versammlung des Europarates (PACE) wird am heutigen Donnerstag über die Sicherheit von Journalisten diskutieren.

    In ihrem Resolutionsentwurf ruft die Versammlung die Parlamente aller Mitgliedsländer des Europarates auf, unabhängige Ermittlungen der bisher nicht aufgedeckten Morde an Journalisten durchzuführen.

    „Die Versammlung ist über die zahlreichen Überfälle auf Journalisten, die es 2006 in Europa gegeben hat, und über die Gefahr tief besorgt, die für ihr Leben und für ihre Meinungsfreiheit besteht“, heißt es im Dokument.

    Die PACE rief unter anderem die Staatsduma und den Föderationsrat auf, eine unabhängige parlamentarische Untersuchung des Mordes an der Journalistin der Zeitung „Nowaja Gaseta“, Anna Politkowskaja, vorzunehmen und der Versammlung einen Bericht über die Ermittlungen vorzulegen.

    Politkowskaja war am 07. Oktober 2006 im Eingang ihres Wohnhauses in Moskau erschossen worden.

    Darüber hinaus äußerte die Versammlung ihre Besorgnis über fehlende Fortschritte bei den Ermittlungen des Mordes am ukrainischen Journalisten Georgi Gongadse 2000.

    Die Parlamentarische Versammlung hatte am Montag den Beschluss gefasst, das Problem der Sicherheit der Journalisten zusätzlich auf die Tagesordnung zu setzen.

    Themen:
    Ermittlungen zum Mord an Reporterin Anna Politkowskaja (145)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren