02:07 26 September 2017
SNA Radio
    Panorama

    Illegaler MiG-Handel: Ex-Premier Kassjanow wird zum Fall Wawilow vernommen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 310
    MOSKAU, 26. Februar (RIA Novosti). Der ehemalige Chef der russischen Regierung, Michail Kassjanow, ist um 11.00 Uhr Moskauer Zeit am Montag in der Generalstaatsanwaltschaft eingetroffen. Er wird im Ermittlungsverfahren gegen Oberhausmitglied Andrej Wawilow vernommen.

    Wie die Pressesprecherin des Ex-Premiers, Tatjana Rasbasch, zuvor auf Anfrage von RIA Novosti sagte, ist Kassjanow im Verfahren gegen Wawilow von der Generalstaatsanwaltschaft vorgeladen worden.

    Die Generalstaatsanwaltschaft verdächtigt Wawilow des Missbrauchs seiner Amtsbefugnisse und des Betruges bei der Lieferung von Flugzeugen des Typs MiG nach Indien im Jahre 1997. Damals hatte Wawilow den Posten eines stellvertretenden Finanzministers in der Regierung von Viktor Tschernomyrdin bekleidet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren