07:36 26 September 2017
SNA Radio
    Panorama

    Tschetschenien: Beamter wegen Bestechung festgenommen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 201
    GROSNY, 26. Februar (RIA Novosti). In Grosny ist am Montag der Leiter der tschetschenischen Abteilung der föderalen Behörde für medizinische bzw. soziale Expertise, Machi Temirchadschijew, wegen Bestechung festgenommen worden.

    Das erfuhr RIA Novosti vom Sprecher der FSB-Verwaltung Juri Rossinski.

    „Temirchadschijew, der auch der Vorsitzende der Kommission für die Registrierung der Behinderten, die ihre Behinderung während der Kampfhandlungen auf dem Territorium der Republik erhalten haben, wurde im Moment der Geldübergabe gefasst“, präzisierte er. Nach seinen Worten erfolgte die Festnahme während einer gemeinsamen Operation der FSB-Verwaltung und der Staatsanwaltschaft der Republik.

    Nach Angaben der Fahndung hatte der Beamte Behinderte erpresst und für die Ausfertigung der entsprechenden Unterlagen je 9000 Rubel (umgerechnet 260 Euro) verlangt.

    „Die Staatsanwaltschaft der Republik Tschetschenien hat ein Strafverfahren eingeleitet“, informierte der FSB-Sprecher.

    Die Rechtsanwälte des mutmaßlichen Erpressers haben dazu kein Kommentar abgegeben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren