15:09 22 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Hausbrand bei St.Petersburg fordert vier Tote

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 601
    ST. PETERSBURG, 05. März (RIA Novosti). Beim Brand in einem Wohnhaus im Umland von St. Petersburg sind vier Menschen, darunter drei Kinder, ums Leben gekommen.

    Das erfuhr RIA Novosti vom lokalen Zivilschutzministerium.

    „Der Brand in einer Wohnung des Wohnhauses in der Siedlung Tjossowo-4 (Luschski-Kreis) ereignete sich am Sonntag um 14.24 Uhr Ortszeit. Eine 54-jährige Frau, ein kleines Mädchen und zwei kleine Jungen erstickten an dem Kohlenoxyd“, berichtete der Pressedienst des Ministeriums.

    Die Kreisstaatsanwaltschaft leitete ein Strafverfahren ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren